Media

Austausch mit Ziad Fahed zur interreligiösen Zusammenarbeit im Libanon

CTSI-Gruppenbild
© CTSI Bonn

Am 09.04.2024 besuchte unter Vermittlung des Katholischen Akademischen Ausländer-Dienstes (KAAD) Prof. Ziad Fahed von der Notre Dame Universität Louaize, Libanon, das CTSI. Als libanesischer christlicher Theologe engagiert er sich seit Jahren für ein friedliches Miteinander der Religionen. Neben Einblicken in die politisch wie gesellschaftlich brisante Situation dieser Region, stellte Prof. Fahed verschiedene Projekte der Organisation „Dialogue for Life and Reconciliation“ vor, die zur Förderung des Friedens und der interreligiösen Verständigung im Libanon beitragen. Seine Erfahrungen multireligiöser Kooperation auch unter widrigen Umständen können als Ermutigung verstanden werden, sich weiterhin für den gegenseitigen Austausch der Religionen zu engagieren.

Zukunftswerkstatt Kultur und Klimaschutz am 27. - 29. Oktober 2023

Kultur und Klimaschutz sind zwei riesige Themenkomplexe, die auf vielfältige Weise miteinander verwoben sind. Doch bisher finden kulturelle Perspektiven in der Klimadebatte zu wenig Gehör. Um einen Anfang zu schaffen, lud die Klima-Allianz Deutschland gemeinsam mit Germanwatch und dem International Center for Comparative Theology and Social Issues (CTSI) der Universität Bonn am 27. - 29.10.2023 zu einer Zukunftswerkstatt ein.

Divine Inspiration am 02. & 03. Oktober 2023

Divine_Inspiration-Tagung.JPG
© CTSI Bonn

Tagung "Divine Inspiration" vom 02. - 03. Oktober 2023 an der Universität Bonn mit
- Lee Martin McDonald (Wolfville)
- Athanasios Despotis (Bonn)
- Hermut Löhr (Bonn)
- Roger Akhrass (Maaret Saidnaya)
- Martin Breul (Dortmund)
- Simon Loynes (Edinburgh)
- Nasrin Bani Assadi (Bonn)
- Zishan Ghaffar (Paderborn)
- Muna Tatari (Paderborn)
- Charbel Rizk
- Klaus von Stosch (Bonn)

Gingko Interfaith Fellowship Retreat "Political Christology in Late Antiquity and in the Qur’an" vom 28. August - 31. August 2023 

The 2023 Gingko Interfaith Fellowship Retreat was a joint project between the British Charity Gingko and the International Center for Comparative Theology and Social Issues at the University of Bonn. The theme of the 2023 Retreat was ‘Political Christology in Late Antiquity and in the Qur’an.’ It took place at Kardinal Schulte Haus Bensberg from 28-31 August and was attended by an international and interreligious group of scholarship holders, mainly from the UK, Egypt, and Germany. The seminar explored the political dimension of Christological tenets in both Antiquity and contemporary approaches. First, this helped to gain a better understanding of the Qur’an and its Late Antique environment. The participants discussed how the Qur’an is engaged in debates evolving around the imperial theology of the Byzantine empire. Second, the course addressed the question of the systematic relevance of contemporary Christology in interreligious encounters. The participants addressed changes and developments within modern Systematic Theology and ask how they relate to the Qur’anic discourses. Third, Muslim perspectives of Christ, the atonement and crucifixion were explored. The Retreat was followed by the full-day symposium “The Religious Other(s)” in cooperation with the Suermondt-Ludwig Museum Aachen. The participants reflected on the role of art in interreligious encounter in a workshop that was open to the public. This was preceded by a rich discussion with writer Navid Kermani who read from his book “Ungläubiges Staunen”.

Programm
Mehr Informationen
Presseartikel "Aachener Zeitung"
Flyer

Justice - International Meeting of Comparative Theology (IMoC) vom 06. - 08. Juli 2023

Am 06. - 08. Juli fand das International Meeting of Comparative Theology (IMoC) mit dem Thema "Justice" im Universitätsclub Bonn und dem Hörsaal III der Universität Bonn statt.

Programm

IMOC_FOTO.jpg
© CTSI Bonn

Erste Annemaire-Schimmel-Lecture vom 12. - 14. Juni 2023 im Bonner Münster & Festsaal der Universität Bonn

Was ist Liebe? Wie funktioniert sie? Was ist Schönheit? Diese Fragen wurden bei der ersten Annemarie-Schimmel-Lecture verhandelt. Der Philosophieprofessor und jordanische Prinz Ghazi bin Muhammad führte an drei aufeinanderfolgenden Tagen das Thema aus – am ersten Abend im Bonner Münster und bei zwei weiteren Veranstaltungen im Festsaal der Universität Bonn. Mehr Informationen.

 

Lasting Legacy of the Prophets: Theology of Prophecy in Dialogue; A Jewish-Christian-Muslim Encounter 6-8 February 2023, KSI (Siegburg)

The conference, which aimed at offering a new portrayal of the prophets from an interreligious perspective and based on cutting edge research, contained thirteen speeches on the topic by Jewish, Christian, and Muslim scholars. More...

Prophetology-Tagung.jpg
© CTSI_Bonn

Lecture "The History of Comparative Theology on Christian-Muslim Relations" at the conference  "Defining Islamic Comparative Theology" in Paderborn

The History of Comparative Theology on Christian-Muslim Relations

Klaus von Stosch (University of Bonn) speaks about The History of Comparative Theology on Christian-Muslim Relations in the Conference Defining Islamic Comparative Theology.

From 2nd-4th December 2022, the international conference "Defining Islamic Comparative Theology" took place in Paderborn. It was organized jointly by the Paderborn Institute for Islamic Theology (PIIT) and the Center for Comparative Theology and Cultural Studies (ZeKK). The conference aimed to be the first step to programmatically and conceptually explore the possibility of a genuinely Islamic Comparative Theology.

Lecture by Nestor Kavvadas: Defining 'Romans' in the Late Antique Near East

Nestor Kavvadas (University of Bonn) speaks about Defining 'Romans' in the Late Antique Near East: The Linguistic and theological context for the Qur'an at the Confrence Unlocking the Byzantine Qur'an.

Defining 'Romans' in the Late Antique Near East

Lecture "Jesus and Mary in Qur'an" at the conference "Unlocking the Byzantine Qurʾān" in Paderborn

jesus_and_mary_in_qurán

Klaus von Stosch (University of Bonn) speaks about Jesus and Mary in Q5 - An anti-imperial discourse in the Qur'an as a critique of Byzantine misuse of Christology at the conference Unlocking the Byzantine Qur'an.

Tagung "Schriftpraxis in Judentum, Christentum und Islam" am 20. & 21.06.2022

Wie die drei großen Schriftreligionen mit ihren Heiligen Schriften in der Praxis umgehen, zeigt viel von der Wertschätzung und Gestaltungskraft, die sie ihnen zumessen. Auf der interreligiösen Tagung wurden drei konkrete Praxisfelder genauer untersucht: 1) Praktiken individueller Schriftfrömmigkeit, 2) liturgische Einbettungspraxis der Heiligen Schriften, 3) Schriftauslegungspraxis im Gottesdienst. Dazu waren Forschende aus Judentum, Christentum und Islam eingeladen, welche die genannten Praxisfelder in ihrer gegenwärtigen Gestalt untersuchen.

Mehr Informationen.

Interreligiöse Fachtagung zum Thema "Religion and Health" am 17. & 18.06.2022

Die Theologische Fakultät Paderborn war Gastgeberin des jährlich stattfindenden International Meeting on Comparative Theology.

Christliche und islamische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Theologie, Religionswissenschaften und Soziologie haben vom 17. bis 18. Juni an der Theologischen Fakultät Paderborn zum Thema „Religion and Health“ getagt. Dabei standen von der Covid-Pandemie provozierte Fragen nach dem Verhältnis von medizinisch und theologisch informierter Vernunft ebenso zur Debatte wie die Frage nach konstruktiven Beiträgen von Religionen zu medizinischen Fragen. Mehr Informationen.

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Klaus von Stosch am 03.05.2022

Klaus von Stosch, Leiter des CTSI, sprach zum Thema "Die koransiche Christologie als Herausforderung für modernes christliches Denken". Die Vorlesung fand am 03.05.2022 im Hörsaal VII der Universität Bonn statt.

Die Herausforderung "Koranische Christologie"

Festakt zum 100. Geburtstag von Annemarie Schimmel am 07. April 2022

Annemarie Schimmel

Am 7. April 2022 jährte sich der 100. Geburtstag von Annemarie Schimmel, die in Bonn gewirkt hat und hier auch gestorben ist. An diesem Tag fand ein Festakt zu ihrem Andenken im Großen Hörsaal des Collegium Albertinum (Adenauerallee 19, 53111 Bonn) statt.

Wird geladen